vortrag der psychatrie baselland….

liebe mitglieder wie ihr wisst, bin ich immer sehr interessiert daran, unser anliegen der öffentlichkeit näherzubringen. heute gab sich dazu eine gute chance, welche ich nutzen konnte. im rahmen der öffentlichen vorträge 2017 der psychatrie baselland www.pbl.ch war angesagt: psychisch krank und gefährlich? einblicke in die psychiatrische forensik mit dem referenten dr. med. andeas frei,…

WOZ Nr. 06/2017 vom 09.02.2017

LeserInnenbriefe Inhumane Praxis «Kleine Verwahrung: Weggesperrt, bis die Therapie nichts mehr bringt», WOZ Nr. 51+52/2016, und «‹Die Angst beeinflusst die Urteile›», WOZ Nr. 1/2017 Das Problem ist: Gefangene haben, anders als etwa Tiere, keine (grosse) Lobby. So steht in der Studie «Anordnung und Vollzug stationärer therapeutischer Massnahmen» von Jonas Weber et al.: «In der Literatur…

leserbrief aus der NZZ 2011

J12RQ 5.11.2011 Marcel Niggli klassifiziert eine Opferbefragungsstudie von Prof. Killias passagenweise als schlicht unzutreffend und kriminalpolitisch fragwürdig. Herr Nigglis Fazit: Bliebe zu wünschen, dass Politik und Wissenschaft auseinandergehalten würden. Diesem Fazit will ich mich von ganzem Herzen anschliessen. Gerade was die heute…… Marcel Niggli klassifiziert eine Opferbefragungsstudie von Prof. Killias passagenweise als schlicht unzutreffend und…

meinungsfreiheit….

folgend der meinungsaustausch mit einem leserbriefschreiber:   Re: Leserbrief “Kneuhühl” sehr geehrter herr chris liniger ihr mail ist lange liegengeblieben, vielen dank für ihre geduld. ich erlaube mir, unseren mail-verkehr auf tumatsch.ch zu veröffentlichen und bin gespannt auf kommentare. es freut mich auch ungemein, dass sie ein besucher unsere homepoage sind und dass sie vielleicht wieder darauf schauen… sollten sie etwas gegen die veröffentlichung haben, melden sie sich…