vortrag der psychatrie baselland….

liebe mitglieder wie ihr wisst, bin ich immer sehr interessiert daran, unser anliegen der öffentlichkeit näherzubringen. heute gab sich dazu eine gute chance, welche ich nutzen konnte. im rahmen der öffentlichen vorträge 2017 der psychatrie baselland www.pbl.ch war angesagt: psychisch krank und gefährlich? einblicke in die psychiatrische forensik mit dem referenten dr. med. andeas frei,…

Interview mit einem Verwahrten

Interview mit dem ehemaligen Straftäter SaRy in einer Massnahme – derzeit nach Art. 59 StGB mit Bedrohung durch den Art. 64 StGB Man beachte – Auszug aus dem StGB Art. 59: Der mit der stationären Behandlung verbundene Freiheitsentzug beträgt in der Regel höchstens fünf Jahre……. ….. wehe dem, der von diesem behördlichen Hilfsangebot betroffen ist.…

Schutz.. Schutz… Schutz….. Euphemie pur

Der Schutz der Gesellschaft sei das oberste Ziel, argumentieren die (Berner) Behörden bei fragwürdigen repressiven Entscheiden immer wieder… wer’s glaubt, wird seelig, aber als Schlagwort für verblendete Bürger scheint dieses Vorgehen (immer noch) zu ziehen. Insbesondere die Berner Behörden unter dem RR Hans-Jürg Käser haben sich zum Ziel gesetzt, die Gesellschaft mit einer Hexenjagd gegen…

Luzerner Zeitung – Die Justiz wird von der Psychiatrie entmachtet

GUTACHTEN «Richter in Weiss» werden forensische Psychiater von Juristen hinter vorgehaltener Hand genannt. Dies, weil ihre Gutachten teils richterliche Entscheide vorwegnehmen. Jetzt regt sich Widerstand – auch von einer Luzerner Kantonsrichterin. Lena Berger «Was ich erlebe, ist eine Strafe ohne Ende.» Alle im Casino Kursaal, Interlaken, sind verstummt, seit der Mann aus dem Publikum gerade…